So transportierst du deine Sambatrommel durch München

In München kann man ja kaum parken und ist mit dem Auto gefühlte Stunden unterwegs. Die perfekte Lösung habe ich für mich in einem E-Bike mit Transportgepäckträger gefunden. Meine große Surdotrommel ist mit wenigen Handgriffen sicher befestigt und stört beim Fahren überhaupt nicht. Parken ist kein Problem und Spaß macht es außerdem!

Du hast folgende Möglichkeiten:

  1. Öffentliche Verkehrsmittel (geht ganz gut, ist aber oft umständlich und eng)
  2. Such dir jemanden der dich mitnimmt (geht auch gut, ist mit Orga verbunden)
  3. Auf dem Rücken zu Fuß (anstrengend, oft zu weit)
  4. Auf dem Rücken mit Standardfahrrad (auch anstrengend, nur für kurze Strecken)
  5. Pedelec mit Transportplattform (geht sehr gut, nicht umständlich, keine Orga,
    nicht anstrengend, jede innerstädtische Entfernung ist möglich).

Mein Beispiel für eine gute Lösung:

  • Radl/Pedelec Pedelec Marke: ISY Modell: DrivE N3.8 ZR/M
  • Adapter RACKTIME Systemadapter “Snap-it 2.0
    beides vom besten Fahrradladen: www.fahrradladen16.de
  • Gepäckträgerplatte M-WAVE Racky Baseplate von www.m-wave-bike.com

Die Gepäckträgerplatte wird fest mit dem (Klick)-Adapter verschraubt. Mit nur einem Handgriff kannst du diese kleine Plattform bei Bedarf auf den Gepäckträger klicken.
Wickelt man die Rucksackträger der Surdotasche um die Sattelstange und zieht sie fest ist ein Transport möglich. Ein zusätzlicher Gurt schadet jedoch nicht.
Für Nachtfahrten ist eventuell noch ein zusätzliches Rücklicht für die Surdotasche und/oder ein reflektierendes Band von Vorteil.

Ich habe lange nach einer Lösung gesucht (Anhänger, Lastenrad mit und ohne Ladefläche, Rücken), diese ist optimal, ich bin begeistert.

Lisa