11.Juli 2020 normalerweise wäre Uniao do Samba beim Sambafestival in Coburg gewesen. Aber dieses Jahr war alles anders. Coburg wurde abgesagt.Die Coronabeschränkungen wurden kurz vorher für Privatfeiern gelockert. Deshalb gab es gab es ein Minifestival ohne Publikum mit allen Uniao-do-Samba-Gruppen auf dem Stettenhof. Video!

Egal ob systemrelevanter Beruf, situationsbedingte Auszeit, durchgehend Homeoffice oder unsere lieben (Risiko-)Rentner – wir haben alle das gleiche Problem: keine Probe, keine Auftritte-viel Zeit. Das kann man tun, Fredis Miniratgeber.

Jeder Trommelwütige in Deutschland, Europa – ach was sage ich…vermutlich auf der ganzen Welt (na gut…außer vielleicht in Rio:)) hat bei der Erwähnung dieses einen Wortes sofort das alljährliche Sambafestival in Coburg vor seinem inneren Auge! Und nun kam die Schocknachricht – Coburg fällt im Jahr 2020 aus gegebenem Anlass aus.

Pimento hat mit ihrer Drum Light Show im ausverkauften Theater in Lauingen eine abwechslungsreiche Performance gezeigt. Eine Zusammenfassung im Video.

Uniao do Samba hat es 2019 wieder getan: Trommeln, Sack, Pack und Familien eingepackt und ab nach Bulgarien: Sofia, Rila-Gebirge, Plovdiv und das Schwarze Meer. Trommelshows und Urlaub kombiniert. Lies das Reisetagebuch!

Thalita Santos veröffentlicht einen fantastischen Tamborim-Youtube-Kanal auf brasilianisch. Bis jetzt. Aber es gibt endlich auch die vier wichtigsten Lehrvideos mit englischer Übersetzung. Dabei geht Sie auf die kleinste Kleinigkeit der 3/1 Technik ein. Für Tamborimspieler unbedingt sehenswert!

Hier ist die neue Pimento/ Uniao-do-Samba-InDrum-Lichtanlage! In der Charlottenhöhle bei Giengen an der Brenz gab es die ersten Tests und die waren schon fast perfekt. Glasticks, die immer wieder für erstaunliche Bühnenbeleuchtungen verantwortlich sind, haben sich hier selbst übertroffen.

Ein Wahnsinnsprojekt steht wieder vor der Tür: Uniao do Samba fährt im September 2018 mit 36 Trommlern, Musikern, einer Tänzerin und Helfern nach Georgien. Im Gepäck 2 Georgische Lieder.

Pica-Pau, die Sambagruppe aus Augsburg trommelt normalerweise mit ziemlich viel Energie und Bewegung. Es geht aber auch mit nachbarfreundlicher Lautstärke.