Eine der besten Veranstaltungen in München ist jedes Jahr das Sommerfest der Ludwig-Maximilians-Universität München. Jede Menge Livebands, Comedians, Theater, bildende Kunstausstellungen, DJs und natürlich Go>>Brazil. Dieses Mal fand das Ereignis am 3. Juli statt.

Fette Party an der LMU mit den Trommeln von Go>>Brazil

Mit den Sambatrommeln waren die Percussionisten von ca 20 bis 2 Uhr auf dem ganzen Unigelände unterwegs. Die tanzwütigen brasilianischen Studenten fingen sofort mit Tanzen an und bald waren auch alle anderen Nationen mit dabei. Dabei war es egal, ob die Sambaschritte original brasilianisch, lustiges Gehüpfe oder auch nur Posing für die Smartphonekamera war.  Selfies mit Band wurden gleich in die brasilianische Heimat geschickt. Der Schweiß floss in Strömen und wo das Publikum dermaßen gut mitmacht, waren natürlich auch die Trommler nicht mehr zu halten.  Nach gefühlten 100 Zugaben war dann um 2 Uhr Schluss für Go>>Brazil. Völlig ausgelaugt gab es noch einen letzten Caipirinha und dann ab zur U-Bahn.

Go-Brazil beim Uni-Sommerfest München

Go-Brazil beim Uni-Sommerfest München

Perfekte Organisation

Das Sommerfest ist immer eines DER Highlights im Go>>Brazil-Jahr. Die absolut professionelle Organisation macht das Trommeln zum reinsten Vergnügen , das Catering bringt die vielen verbrauchten Kalorien wieder zurück und sogar das Wetter bekommen die immer perfekt hin.
Das komplette Programm gibt es immer auf uni-sommerfest.de
Vielen Dank für’s Mitmachen an die tanzenden Girlies, die groovenden Jungs, die spontanen Mitspieler und die vielen Komplimente, vor allem natürlich auch von den brasilianischen Gästen!