Pimento veranstaltete am 21.03.15 im Chili in Dillingen ein Benefizkonzert zugunsten der Unterstützergruppe Asyl/Migration Dillingen.

Pimento im ChiliBei der Organisation unterstützt wurden sie von Robert Christa, der mittlerweile zwei mal im Jahr die Songwrighternight in Dillingen veranstaltet. Mit seiner Hilfe wurde ein vielversprechendes Programm mit den Gruppen Paprizka, Carreaux & Robert Christa, `Gscheitholt, Pimento und Embarry auf die Beine gestellt.

Tolle Stimmung von Anfang an

Den Anfang machte Paprizka. Schon nach kürzester Zeit tanzte das Publikum und machte großartig mit. Jutta Pollak am Akkordeon und Uli Bammer am Bauchschlagzeug brachten das Chili zum beben und heizten ordentlich ein. Mit ihrer mitreißenden Musik, den abwechslungsreichen Choreographien und den spritzigen Ansagen wurde der mittlerweile übervolle Saal in die Welt der Polka entführt.

Danach ging es weiter mit Carreaux, alias Carolin Weishaupt & Robert Christa. Mit ihrer großartigen Stimme und der hervorragenden Begleitung am Piano durch Robert Christa brachten sie Cover,- sowie auch selbst komponierte Songs zum Besten und luden zum träumen ein.

In der Besetzung Zither, Cajon und Gesang entführte die Band `Gscheitholt das Publikum in die Welt des Neue-Welle-Zither-Rock. Durch den Einsatz der Zither erhalten die Songs einen unverwechselbaren Sound.

Spontane Gastauftritte von Trommlern aus Afrika und Gesang und Tanz aus Eritrea sorgten für ein weiteres Highlight und verwandelte das Chili zu einer internationalen Tanzbühne.

Pimento war das Highlight des Abends

Tanzparty bei PimentoAls dann Pimento an der Reihe war, war die Stimmung bereits so grandios, dass es für Publikum und Band ein einziges Vergnügen war und alle ordentlich zum schwitzen kamen.

Last but not least rockte die Band Embarry das Chili. Die drei präsentierten ein enormes Repertoire an Kultcoversongs. Somit wurde das Programm mit den verschieden Stilrichtungen perfekt abgerundet.

Ach, und übrigens… es wurden nebenbei auch unglaubliche 500 Euro zugunsten der Unterstützergruppe Asyl/Migration gespendet!

Das Fazit von diesem Abend:
es war toll, toll, toll…