27.06.2021 - 13:00 bis 15:00 Uhr

Pica-Pau im Gubener 11, , Gubener Straße 11


Pica-Pau spielt brasilianische Rhythmen auf den Originalinstrumenten wie Surdo, Caixa, Repinique oder Tamborim. Beim kostenlosen, unverbindlichen Schnuppertermin der Augsburger Trommelgruppe lernt man gleich von Anfang an die Powergrooves der Band. Die Trommelrhythmen heißen Sambareggae oder Samba Batucada. Am Sonntag, 27. Juni 2021 um 13 Uhr geht es los.
Der Kurs ist für Anfänger wie für fortgeschrittene Trommler gleichermaßen geeignet. Der Kursleiter versteht es, alle Teilnehmer nach ihren Fähigkeiten einzubinden.
Die Trommeln werden natürlich kostenlos bereitgestellt.

Mehr über die Band erfährst du auf Pica-Pau.de oder Pica-Pau.com.

Melde dich gleich an, damit dein Platz im Workshop sicher ist. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Als Willkommensgeschenk erhältst du als angemeldeter Teilnehmer ein Paar original Latin-Rhythm-Drumsticks gratis!

Ort: Pica-Pau-Probenraum in der Gubener Straße 11, Augsburg (nähe Gaskessel).

Der Pica-Pau Probenraum im Gubener 11 ist schwierig zu finden:

Gubener Straße 11 bezeichnet mehrere Gebäude und nur mit der Adresse zeigen Navigationsgeräte verwirrende Positionen an.

  1. Vom Holzweg in die Gubener Straße einbiegen.
  2. Nach der BayWa-Tankstelle nach links auf das Gelände und 120 m gerade aus.
  3. Nach der Zeppelinhalle rechts
  4. An dem langen flachen Gebäude entlang bis ganz hinter.
  5. Zwischen der “Düne” (dem Dreckhaufen) und dem Haus entlang gehen und die letzte Eingangstüre nehmen.

Diese Koordinaten in Google Maps bringen dich direkt für die Türe:

48.38810059198232, 10.866062565548553

Oder du lässt dich einfach von der Karte unten leiten.

Coronaregelungen: Wichtig!

Die Regelungen werden kurzfristig an die aktuelle Situation angepasst.

Beim Schnuppertermin gelten die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen für Musikunterricht.

Das Wichtigste

  • Bitte bleib zuhause, wenn du die typischen Covid-19-Symptome hast (Geschmacks-, Geruchs-Störungen, Atemwegssymptome jeglicher Schwere, unspezifische Allgemeinsymptome)

Maskenpflicht

  • Beim Ankommen die Abstandsregelungen einhalten (1,5 m)
  • Beim Hineingehen (also in den Räumen), zum Instrumente Auspacken und Hallo sagen etc. die Maske aufsetzen
  • Dir wird ein fester Platz zugewiesen, an dem du trommelst. Wir markieren die Plätze mit Kreppbandkreuzen auf dem Boden
    Dort darfst du die Maske abnehmen.
  • Sobald du  dich von diesem Platz wegbewegst, setzt du die Maske wieder auf, bis du wieder draußen bist.

Weitere Punkte

  • Händewaschen vorher und nachher
  • 1,5 Meter Abstand zueinander
  • Die Instrumente und Schlägel dürfen nicht untereinander getauscht werden. Das ist nur nach vollständiger Desinfektion erlaubt.
  • Nicht zusammen auf die Toilette gehen.
  • Raum wird regelmäßig gelüftet
  • Kein Körperkontakt zu anderen
  • Husten und Nies-Etikette
  • Führen einer Kontrollliste mit Datum und Uhrzeit, um Infektionsketten nachvollziehen zu können (das ist die Anmeldeliste)
  • Bei der Ankunft, Pausen und beim Weggehen auch die Abstandsregeln einhalten
  • Hirn einschalten!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Trommeln, Ulrich Bammer

Hier kannst du dich anmelden:

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Lade Karte ...