100 Jahre Samba Pica-Pau und Fuego Dance Compan

Drum & Dance-Show von Pica-Pau und Fuego Dance Company in Augsburg

Schon im 17. Jahrhundert brachten Sklaven von Musiker zu Musiker überlieferte Sambarhythmen nach Rio de Janeiro. Doch erst 1917 wurde die allererste Samba-Schallplatte aufgenommen. Der brasilianische Musiker Donga komponierte mit „Pelo Telefone“ (übersetzt: Am Telefon) einen Sambasong, der im darauffolgenden Karneval in Rio ein großer Erfolg wurde und den fröhlichen Musikstil von dort aus in die ganze Welt hinaus trug.
Dieses pulsierende Lebensgefühl aus der Wiege des Samba bringt die Percussion-Gruppe Pica-Pau zusammen mit der Fuego Dance Company auf die Bühne des Abraxas Theaters in der Sommestraße 30. Ein Teil der diesjährigen Drum & Dance-Show am Freitag, 24. März, ab 20 Uhr, erinnert an die glorreiche Ursprungszeit des Samba, mit dem man alle seine Probleme hinter sich lassen kann, wie es in „Pelo Telefone“ heißt.

Klassiker, Eigenkompositionen und heiße Choreografien

Neben beliebten Klassikern werden auch viele Eigenkompositionen von Ulrich Bammer, dem musikalischen Leiter von Pica-Pau, präsentiert. Die Kombination der Power-Drums mit Keyboard, E-Gitarre, 8-Pads und leidenschaftlichem Gesang verspricht dabei ein abwechslungsreiches Klangbild. Aufregende Tänze aus der Zeit von 1917 bis 2017 sorgen für den Augenschmaus dazu. Natürlich sind auch die heißen, farbenprächtigen Rio-Federkostüme der Fuego Dance Company zu sehen.
Pica-Pau aus Augsburg spielt seit über 20 Jahren auf Bühnen und auf der Straße, auf Festen, Umzügen, Sport- und Musikveranstaltungen – in der Region wie im In- und auch im Ausland. Von der kleinen Trommelgruppe für private Feiern bis zur beeindruckenden Großbesetzung mit rund 40 Bandmitgliedern variiert die Besetzung nach Anlass.

Pica-Pau Abraxas Theater

Gratis-Schnuppertraining

Wer die mitreißenden Rhythmen der Show nicht mehr aus dem Ohr bekommt, kann an einem kostenlosen Schnuppertermin bei Pica-Pau teilnehmen und sich selbst an verschiedenen brasilianischen Instrumenten versuchen. Termine und Anmeldung auf der Kursterminseite. Showdance-Begeisterte findet nähere Infos zum Mittanzen unter www.brazildance.de.

Kartenvorverkauf und -reservierung

über das Abraxas Büro, Telefon 08 21/3 24 63 55. Inhaber des Kultursozialtickets erhalten Restkarten an der Abendkasse für einen Euro. Einlass ab 19.30 Uhr. Weitere Infos unter www.facebook.com/Pica-Pau.de.

Susanna Czudaj

3 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.